Im Einsatz mit der OG Emsdetten


Das Einsatzwesen innerhalb der DLRG gliedert sich in mehrere Bereiche. Dies sind u.a. die Bereiche Einsatztauchen, Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz. Hinzu kommen übergreifende Bereiche wie Information und Kommunikation (IuK) was allgemein als Funk bezeichnet wird, sowie der Bereich Sanitätswesen. 

Katastrophenschutz

Die Ortsgruppe Emsdetten verfügt über einen Bootstrupp mit der besonderen Eignung für den Katastrophenschutz (KatS) des Landes Nordrhein-Westfalen. Zusammen mit dem Bootstrupp der Ortsgruppe Burgsteinfurt bilden wir eine Bootsgruppe im 11. Wasserrettungszug (WRZ) des Landesverbandes Westfalen. Einsatzbereiche sind überwiegend Hochwasserlagen in Deutschland.

Der Bootstrupp besteht aus 5 Personen. In der Ortsgruppe Emsdetten sind derzeitig 2 Truppführer, 7 DLRG-Bootsführer und zahlreiche weitere Helfer im KatS tätig. Der Bootstrupp nimmt zudem regelmäßig an der Landesverbandsübung für den Katastrophenschutz teil und bietet Fortbildungen für die Kameradinnen und Kameraden an.

Bootswesen

Das Motorrettungsboot (MRB) der Ortsgruppe Emsdetten trägt den Namen „Seemann“. Als Mehrzweckboot mit 50PS Außenbordmotor kann es auf fast allen heimischen Seen und Flüssen eingesetzt werden. Ausgestattet ist es zudem mit zahlreichen Mitteln zur Rettung und Versorgung von verletzten Personen. Die Ausbildung von Bootsführern findet auf Bezirksebene statt. Die Fahrpraxis absolvieren Anwärter auf unserem MRB unter fachmännischer Anweisung erfahrener Kameradinnen und Kameraden.

Tauchwesen

Neben dem Bootstrupp verfügt die DLRG Emsdetten auch über derzeitig 3 Einsatztaucher der Stufe 2 (ET2). Diese Einsatztaucher sind, über die Stadtgrenzen hinaus, in der örtlichen Gefahrenabwehr tätig. Zum Einsatz kommen Sie bei Notlagen in den Gewässern im Kreis Steinfurt und arbeiten dort mit den Kameraden der DLRG Greven und der Feuerwehr zusammen. Bei gemeinsamen Übungen zwischen Feuerwehr und DLRG wird das Zusammenspiel geprobt und optimiert. Gemeinschaftliche Aktionen, wie z.B. die Säuberung der Ems von Unrat, gehören ebenfalls zu unserem Repertoire. Die DLRG Emsdetten verfügt zudem über eine große Gruppe an Sporttauchern, welche in den Sommermonaten wöchentlich Tauchgänge unternehmen.    

Wasserrettungsdienst

Im Bereich des Zentralen Wasserrettungsdienstes verfügt die DLRG Emsdetten über kein eigenes Wachgebiet. Wir unterstützen jedoch die DLRG Hörstel bei ihrer Wache am Torfmoorsee oder begleiten Aktivitäten von anderen Wassersport treibenden Vereinen. Die Ausbildung zum Wasserretter wird in der Ortsgruppe durch 2 erfahrene Ausbilder vorgenommen. Die Ausbildung Wasserrettungsdienst stellt die Basisausbildung für alle anderen Bereiche im Einsatzwesen dar. Sie umfasst Kenntnisse in den Bereichen Boot, Einsatzwesen, Funk und Sanitätswesen. 

 

Ansprechpartner / Ressortleiter

Bei Interesse an einem der Einsatzbereiche der DLRG Emsdetten sprechen Sie die jeweiligen Ressortleiter oder den Leiter Einsatz an.

  • Leiter Einsatz: Guido Wermers
  • Referent für Tauchwesen: Martin Parsch / Jörg Kloppenborg
  • Referent für Bootswesen: Olaf Bekemeier / Jörg Seidel
  • Referent für Wasserrettungsdienst: Guido Wermers
  • Referent für Katastrophenschutz sowie Information und Kommunikation: Guido Wermers